Mal zugegeben, es war wirklich ein Experiment. Die Aufführung eines Hörspiels mit einer Dauer von 45 Minuten über das Leben von Prinzessin Caroline. Aber die zahlreich erschienenen Gäste, ich schätze mal um die 50 waren es, harrten geduldig aus und hörten zu. Untermalt wurde das ganze mit einer Diashow, vor allem mit Ansichten von Greiz um 1900. Der Historiker Manuel Schwarz aus Weimar stand für Fragen zur Verfügung und gab detaillierte Einblicke in die damalige Zeit. Im Anschluss fanden am kalten Buffet zahlreiche Gespräche im kleinen Kreise statt. Vielen Dank an Ramona, Thomas, Martin und André und André die für das richtige technische und kulinarische Umfeld gesorgt haben und den Leiter des Museums Herrn Koch. Für mich ist die Kernaussage des Lebens von Caroline: Heirate aus Liebe oder nie, auch wenn Kaiser Wilhelm es befiehlt.

Total Page Visits: 1750 - Today Page Visits: 1